Die Vulkan-Route

Durch drei Nationalparks

 

Das attraktive Tourismusprojekt “Ruta de los Volcanes” erschließt drei Nationalparks der Seenregion für Outdoorfreunde.

In den Anden bei Temuco, wo vulkanische Kräfte in Jahrtausenden faszinierende Mondlandschaften geschaffen haben, wo abgelegene Bergseen leuchten und Thermalquellen sprudeln, wo sich tausendjährige Urwälder mit Araukarien und Südbuchen erhalten haben - dort beginnt die Route der Vulkane.

Dieses neuartige Tourismus-Projekt erschließt die vielfältigen Landschaften zwischen den Nationalparks Conguillío, Huerquehue und Villarrica. Hier spürt man die gewaltigen Kräfte der Erde, spürt auch die Wurzeln der erdverbundenen Kultur der Pehuenche-Indianer, die in diesen Gegenden bis heute leben.

Hier können Sie auf kaum begangenen Pfaden wandern, ursprüngliche Wälder durchstreifen oder mit einem Führer einen Gletscher besteigen. Sie können auf Pferderücken einen Vulkan umrunden, einen ländlichen Spießbraten genießen und mit dem Mountainbike Lavafelder überqueren. Sie können stille Vulkanlagunen mit dem Boot erforschen und Ihre Kräfte in heißen Quellen regenerieren. In freundlichen, familiären Herbergen finden Sie die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Chilenen.

Die "Ruta de los Volcanes" hat verschiedene Rundwege zusammen gestellt, die Sie nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Zeitplan kombinieren können. Auch weniger anstrengende Touren als die hier beschriebene stehen zur Verfügung.

Das Projekt wird gefördert von CORFO und der Stiftung Eurochile.

Tourangebot Vulkan-Route

 

 

 

 

 

GSA Chile Touristik GmbH

Neue Kräme 29, 60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069-210 29 700 Telefax: 069-210 29 7029

Email: info@chiletouristik.com

Geschäftsführer: Jorge Schindler

Handelsregister AG Frankfurt am Main HRB 34623

USt-IDNr.: DE 811410716