Nordpatagonien

Carretera Austral

 

Eine Pionierstraße frisst sich durch den Urwald und die Einsamkeit, vorbei an verschlungenen Fjorden,
hängenden Gletschern und türkisen Seen.

Südlich von Puerto Montt fräst das Meer mit unzähligen Fjorden und Kanälen das Festland aus, werden Boote, Fähren und Schiffe zu den wichtigsten Verkehrsmitteln.

Erst ab den 1980er Jahren wurde eine Straße in die bis dahin kaum erschlossenen Landstriche Nordpatagoniens getrieben, die in weiten Teilen von dichtem, urwüchsigem Regenwald bedeckt sind.

Heute führt die Carretera Austral, mehrfach unterbrochen von Pazifikfjorden mit Fährverbindungen, von Puerto Montt bis ins 1200 km südlich gelegene Villa O'Higgins. Bis auf gelegentliche Kolonistensiedlungen und Fischerdörfer sind diese Landstriche weitgehend menschenleer. Um so faszinierender präsentiert sich die Natur: nebelverhangene Urwälder, stille Meeresarme mit Seelöwenkolonien, hängende Gletscher, steile Vulkanzacken. Mit einem Mietwagen lassen sich auch Teilstücke der abenteuerlichen Schotterpiste erkunden.

Tourangebote Nordpatagonien

Navimag

 

Navimag

GSA Chile Touristik GmbH

Neue Kräme 29, 60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069-210 29 700 Telefax: 069-210 29 7029

Email: info@chiletouristik.com

Geschäftsführer: Jorge Schindler

Handelsregister AG Frankfurt am Main HRB 34623

USt-IDNr.: DE 811410716